Anti-Aggression

Anti-Aggression

Raufen nach Regeln

Unsere Angebote

 

 

"Jede Aggression versucht sich zu rechtfertigen. Angefangen hat doch immer der andere."

Von Friedrich Hacker

 

Jeder Mensch hat Aggressionen in sich, die Frage ist nur, wie man damit umgeht.

Bei VALuE BASICs dürfen Kinder und Jugendliche ihre Aggressionen in Begleitung erfahrener Trainer auf spielerische Weise ausleben.

Dabei werden klare Regeln festgelegt, die nachhaltig in der Gruppe etabliert werden.

 

 

Raufen nach Regeln ("Faires Kämpfen")

 

Zentraler Gedanke unseres Konzepts "Raufen nach Regeln" ist, Aggressionen als positive Energie und Ressource zu sehen, jedoch zugleich Aggression und Gewalt voneinander zu trennen. Den Kindern und Jugendlichen wird ein sinnlich erfahrbarer Zugang zu den Regeln der Gewaltlosigkeit und des respektvollen und fairen Umgangs miteinander vermittelt.

Unsere erfahrenen Trainer lassen dabei Elemente des Aikodo (einer japanischen Kampfkunst) einfließen. Diese Art der Auseinandersetzung kommt ohne Wettkampfdenken aus. Der Gegner wird als Partner betrachtet und mit Wertschätzung und Dankbarkeit behandelt. Ein Angriff wird nicht als Provokation, sondern als eine Form von Energie wahrgenommen, die der Angreifer einbringt und vom Angegriffenen umgelenkt wird, ohne Schaden zuzufügen.

Ein "Fairer Kampf" endet immer mit den Worten: Danke für diesen fairen Kampf!

Dabei reichen sich alle Beteiligten die Hände.